Voraussetzungen der Haftungsbefreiung

  • Rückgabe des Mietobjektes:
    • Mieter muss gegenüber dem Vermieter klar zum Ausdruck bringen, dass er das Mietobjekt zurückgeben will (vgl. Musterschreiben 1 und Musterschreiben 2).
    • Vermieter darf sich der Rückgabe des Mietobjektes nicht widersetzen.
    • Mieter gibt das Mietobjekt tatsächlich zurück (Schlüssel müssen beim Vermieter sein).
  • Zumutbarer Ersatzmieter:
    • Dieser muss zahlungsfähig sein (Einkommen ist dreimal höher als Mietzins).
    • Andere objektive Kriterien sind im beschränkten Mass zulässig (z.B. persönliche Anforderungen bei Genossenschaften).
  • Ersatzmieter muss bereit sein, den Mietvertrag zu den gleichen Bedingungen zu übernehmen:
    • Gleicher Mietzins.
    • Gleiche Befristung, wenn der (alte) Mietvertrag befristet war.
    • Gleiches Mietobjekt (ohne Instandstellung seitens des Vermieters; ausser es handelt sich um Mängel).

Drucken / Weiterempfehlen: